Logo Hospizdienst Nieharde - Gelting

Märchenhafte Spende

100 CD's für den Hospizdienst Angeln e.V.

GELTING „Märchenhaft“, sind sich die Koordinatorinnen des Hospizdienstes Angeln, Sabine Klattenhoff und Claudia Hahn, angesichts einer ungewöhnlichen Spende einig. Das Ehepaar Adam unterstützt die ehrenamtliche Arbeit des Vereins mit hundert Kopien im eigenen Tonstudio produzierter CDs – mit Märchen von Hans-Christian Andersen und anderer Erzähler.

Bekannte Geschichten begleitet von Musik 

Ob „Frau Holle“, „Aschenputtel“, „Däumelinchen“ oder „Sterntaler“ – vertraute Geschichten, die an die Kindheit und Geschichtenerzählungen der Eltern erinnern. Das alles wird untermalt und begleitet von Musik – vom „Irischen Segen“ ebenso wie von Grönemeyers „Weg“. Die beiden Koordinatorinnen sind dem Ehepaar Adam dankbar für diese hundertfache Spende und sagen, dass in den CDs viel Herzblut enthalten ist. Wie Klattenhoff und Hahn erzählen, war das Ehepaar Adam bereits zehn Jahre ehrenamtlich von Kappeln aus für einen Flensburger Verein für Sehbehinderte tätig. 
Auch in Köln, wo die Eheleute 25 Jahre lang leben, leisteten sie ehrenamtliche Arbeit für Krankenhäuser, Pflegeheime und Blindenvereine in Form von Mikrofon- und Tonstudio-Arbeit. Jetzt also eine Adam-Spende für den Hospizverein Angeln.
Die CDs werden den ehrenamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des Vereins für ihre Besuche und die Begleitung von Menschen in deren Lebenszeit an die Hand gegeben. Und die beiden Koordinatorinnen sind sich sicher, dass die CDs zur Kommunikation und Entspannung beitragen. Märchen bauen Brücken zwischen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, rufen Erinnerungen wach. Genau das ist es, was für die Menschen in ihrer letzten Lebenszeit wichtig ist.
Aus Rückmeldungen wissen sie, dass sich so mancher der von den Ehrenamtlern begleitete Mensch beim Hören der Märchen und Musik gedanklich zurück in vergangene Zeiten versetzt fühlte und glücklich war. Dass das mit den gespendeten Märchen-CDs möglich ist, stimmt Sabine Klattenhoff und Claudia Hahn froh.